Buskers Bern präsentiert die Perlen des Sommers

Alex Barti (DEN) - Marionettenshow

Zoom: Barti entzückt das Publikum an seinem Konzertflügel, tanzt als Rockstar, schwelgt mit seinen Balladen und kräht als Flamencogitarrist aus voller Kehle. Für die Ladys rollt er die Augen, seinem Puppenspieler zeigt er die Zähne.    

Alex Totolan: marionettenspieler
Barti: marionette, musiker

Alex Totolan: marionettenspieler
Barti: marionette, musiker    

Barti entzückt das Publikum an seinem Konzertflügel, tanzt als Rockstar, schwelgt mit seinen Balladen und kräht als Flamencogitarrist aus voller Kehle. Für die Ladys rollt er die Augen, seinem Puppenspieler zeigt er die Zähne.    

la andariega (CUB) - Kinder-Tanztheater

Zoom: Die Buskers Bern Jugendbühnen präsentieren eine ganze Compañía hochtrainierter Nachwuchskünstler/innen. Den hierzulande vorherrschenden Klischees setzen sie mit beeindruckendem Tanz und Schauspiel ihre eigene und aktuelle Interpretation Kubas entgegen. Aché!

Jeniffer Altunaga Medero / Rachell Reyes González / José Ramón Marrero Pérez / Ronaldo Cooper Pedro / Nordelys María Sabatela Varona / Abel Emanuel Molina Fernández / Dayana de la C. Valdés Quesada / Melissa Lucia Álvarez Niño / Jennifer Pupo Gómez / Daniela Beatriz Mendoza Rodríguez / Danisel De Armas Broceta / Nileyam Molina Alfonso / Yarina González Jiménez / Jorge Luis Lyon de la Rosa / Miguel Angel Marrero Pérez / Jocelyn Daniela Palacio Otamendiz: dance, schauspiel
Orlando Antúnez Zayas: regie, director

Jeniffer Altunaga Medero
Rachell Reyes González
José Ramón Marrero Pérez
Ronaldo Cooper Pedro
Nordelys María Sabatela Varona
Abel Emanuel Molina Fernández
Dayana de la C. Valdés Quesada
Melissa Lucia Álvarez Niño
Jennifer Pupo Gómez
Daniela Beatriz Mendoza Rodríguez
Danisel De Armas Broceta
Nileyam Molina Alfonso
Yarina González Jiménez
Jorge Luis Lyon de la Rosa
Miguel Angel Marrero Pérez
Jocelyn Daniela Palacio Otamendiz:
dance, schauspiel
Orlando Antúnez Zayas: regie, director    

Die Buskers Bern Jugendbühnen präsentieren eine ganze Compañía hochtrainierter Nachwuchskünstler/innen. Den hierzulande vorherrschenden Klischees setzen sie mit beeindruckendem Tanz und Schauspiel ihre eigene und aktuelle Interpretation Kubas entgegen. Aché!

ANDERSCHT (CH, Appenzell) - Hackbrett Mondial

Zoom: Von weit her kam das Hackbrett, bevor es auch im Appenzell heimisch wurde. Das Innerschweizer Trio erkundet dessen Reisestationen musikalisch von Ost bis West. Man staunt, wie viel Virtuosität im Hackbrett steckt!

Andrea Kind: konzerthackbrett
Fredi Zuberbühler: konzerthackbrett
Baldur Stocker: contrabass

Andrea Kind: konzerthackbrett
Fredi Zuberbühler: konzerthackbrett
Baldur Stocker: contrabass

Von weit her kam das Hackbrett, bevor es auch im Appenzell heimisch wurde. Das Innerschweizer Trio erkundet dessen Reisestationen musikalisch von Ost bis West. Man staunt, wie viel Virtuosität im Hackbrett steckt!

ANGEL MARIA TORRES Y SUS ULTIMOS MAMBOLEROS (MEX/CH) - Mambo

Zoom: Endlich ertönt er wieder, der originale Mambo der 60iger Jahre, und zwar ganz nach Pérez Prado! Mit Pommadefrisuren und prächtigen Schnäuzen fordern Angel María und seine Kombo zum Tanzen auf. Schwingen Sie die Hüfte zu heissen Rhythmen in schmachtender Verführung.

Angel María Torres: máximo líder / Enrique el Cañón: trumpet / Gabriel Estranjero ilegal do Brasil: trumpet / Christian el Rabanillo: trombone / Jesús «el Oveja» Infernal: tenor sax / Manolo: guitar / Pedro «el Loco» Corazón: organ/keys, voc / Huélo «el Chofér» de Zurigo: bass / Don Cedric Cerealis: conga, voc / El Lobo Corredor: percussion / José de los Pinios: drums

Angel María Torres: máximo líder / Enrique el Cañón: trumpet / Gabriel Estranjero ilegal do Brasil: trumpet / Christian el Rabanillo: trombone / Jesús «el Oveja» Infernal: tenor sax / Manolo: guitar / Pedro «el Loco» Corazón: organ/keys, voc / Huélo «el Chofér» de Zurigo: bass / Don Cedric Cerealis: conga, voc / El Lobo Corredor: percussion / José de los Pinios: drums

Endlich ertönt er wieder, der originale Mambo der 60iger Jahre, und zwar ganz nach Pérez Prado! Mit Pommadefrisuren und prächtigen Schnäuzen fordern Angel María und seine Kombo zum Tanzen auf. Schwingen Sie die Hüfte zu heissen Rhythmen in schmachtender Verführung.

THE BAGHDADDIES (UK) - Turbo Folk Ska

Zoom: Aus den Anfängen von Buskers Bern: Die Baghdaddies sind zurück! Mit östlicher Romamusik in den Hörnern, Calypso- und Jazzeinflüssen auf den Fellen oder Skarhythmen in den Saiten lassen sie die Aare schneller fliessen und die Halbinsulaner/innen die Nächte vertanzen.

Nigel Kirkpatrick: trumpet
Paul Ruddick: sax
Ziad Jabroo: guitar
David de la Haye: bass
Martin Douglas: drums

Nigel Kirkpatrick: trumpet
Paul Ruddick: sax
Ziad Jabroo: guitar
David de la Haye: bass
Martin Douglas: drums

Aus den Anfängen von Buskers Bern: Die Baghdaddies sind zurück! Mit östlicher Romamusik in den Hörnern, Calypso- und Jazzeinflüssen auf den Fellen oder Skarhythmen in den Saiten lassen sie die Aare schneller fliessen und die Halbinsulaner/innen die Nächte vertanzen.

THE BOX FEAT. DIRTY HANDS (CH) - Beatbox Jonglage Breakdance

Zoom: Die Box enthält: 1 Jongleur mit Rhythmus im Blut, 1 Zeremonienmeister mit Rhythmus im losen Mundwerk und 3 Gäste mit Rhythmus in den Knochen. Vorsicht beim Öffnen: Die Bälle springen wild, das menschliche Schlagzeug ist im Temporausch, es fliegen Arme und Beine.

Romano Carrara: jonglage, cajón
NinoG: human beatbox
Jan Dossenbach: breakdance
Michael Hofmann: breakdance
Mark Dossenbach: breakdance

Romano Carrara: jonglage, cajón
NinoG: human beatbox
Jan Dossenbach: breakdance
Michael Hofmann: breakdance
Mark Dossenbach: breakdance

Die Box enthält: 1 Jongleur mit Rhythmus im Blut, 1 Zeremonienmeister mit Rhythmus im losen Mundwerk und 3 Gäste mit Rhythmus in den Knochen. Vorsicht beim Öffnen: Die Bälle springen wild, das menschliche Schlagzeug ist im Temporausch, es fliegen Arme und Beine.

BUENOS AIRES SWING KIDS Y QUINTETO FABULOSO (ARG/CH) - Lindy Hop Dance & Swing Band

Zoom: Erneut formieren sich die Swing Kids exklusiv für Buskers Bern, wieder tanzen sie mit purer Lebenslust gegen jede Art von Enge an. Die Spitzentänzer und -musiker bringen den Lindy-Hop in ungekannt mitreissender Art auf die Strasse. Tanzen bis zum Umfallen.

Augustine Zero: dance
Alba Mengual: dance
Gaston Fernández: dance
Maximiliano Prado: dance
Checha Naab: voc
Lisandro Pejkovich: violin
Carlos Ramírez: guitar
Daniel Stocker: contrabass
Lukas Knecht: drums

Augustine Zero: dance
Alba Mengual: dance
Gaston Fernández: dance
Maximiliano Prado: dance
Checha Naab: voc
Lisandro Pejkovich: violin
Carlos Ramírez: guitar
Daniel Stocker: contrabass
Lukas Knecht: drums

Erneut formieren sich die Swing Kids exklusiv für Buskers Bern, wieder tanzen sie mit purer Lebenslust gegen jede Art von Enge an. Die Spitzentänzer und -musiker bringen den Lindy-Hop in ungekannt mitreissender Art auf die Strasse. Tanzen bis zum Umfallen.

BUSKERS BERN (CH, Bern) - Torterie

Zoom: Zum Zehnjährigen eine Geburtstagstorte, die es in sich hat und der nur noch die dekorativen Zuckerfiguren ganz oben fehlen. Diese seien Ihnen überlassen: Treten Sie ein, finden Sie den Weg hoch und zeigen Sie sich als süsser Höhepunkt der Jubiläumstorte.

Lisette Wyss: concept, construction
Renato Grob: concept, construction
Matthias Schmid: concept, construction
Simon Baumgartner: construction

Lisette Wyss: concept, construction
Renato Grob: concept, construction
Matthias Schmid: concept, construction
Simon Baumgartner: construction

Zum Zehnjährigen eine Geburtstagstorte, die es in sich hat und der nur noch die dekorativen Zuckerfiguren ganz oben fehlen. Diese seien Ihnen überlassen: Treten Sie ein, finden Sie den Weg hoch und zeigen Sie sich als süsser Höhepunkt der Jubiläumstorte.    

CARLO MAVER (IT) - Bandoneon Solo

Zoom: Mit Bandoneon und Flöte interpretiert Carlo Maver seine Eigenkompositionen. Aus der Leidenschaft, alleine ferne Länder zu bereisen, schöpft er Energie und Inspiration für seine Musik, welche Nostalgie und Sehnsucht nach Weite widerspiegelt. Freie Sicht auf’s Mittelmeer.

Carlo Maver: bandoneon, flute

Carlo Maver: bandoneon, flute

Mit Bandoneon und Flöte interpretiert Carlo Maver seine Eigenkompositionen. Aus der Leidenschaft, alleine ferne Länder zu bereisen, schöpft er Energie und Inspiration für seine Musik, welche Nostalgie und Sehnsucht nach Weite widerspiegelt. Freie Sicht auf’s Mittelmeer.

LE COUP DE FOUDRE (FR/CHI) - Hochspannung

Zoom: Liebe auf den ersten Blitz: Das poetische Kurzspektakel im Container fasziniert und elektrisiert. Es pendelt zwischen Kunst und Wissenschaft, Einfachheit und Komplexität, Struktur und freier Energie.  Tesla-Spulen, Lichtbögen und Resonanzmagnetismus? Erleben Sie universale physikalische Gesetze, verwoben mit satten Beats.

Ludovic Luchez:  electrician, electronics 
Aurélien Jeanjean: engineer, designer 
Pascal Gallepe: musician 
Benjamin Bottinelli: comedian, designer 
Richard Tribalier: comedian, designer

Ludovic Luchez:  electrician, electronics
Aurélien Jeanjean: engineer, designer
Pascal Gallepe: musician
Benjamin Bottinelli: comedian, designer
Richard Tribalier: comedian, designer

Liebe auf den ersten Blitz: Das poetische Kurzspektakel im Container fasziniert und elektrisiert. Es pendelt zwischen Kunst und Wissenschaft, Einfachheit und Komplexität, Struktur und freier Energie.  Tesla-Spulen, Lichtbögen und Resonanzmagnetismus? Erleben Sie universale physikalische Gesetze, verwoben mit satten Beats.

DADO (CAN) - Streetclown

Zoom: Der bucklige Onkel ist eher skurril und hat Seltsames dabei: irrwitzige Instrumente für Goldfisch Rudy, Handstand-Übungen für Fingerpuppe Flee, bunter Krimskrams für grosse Gefühle. Exzentrische und witzige Clownerie in überragender Mimik, subtil und liebevoll.

Dado: clown

Dado: clown

Der bucklige Onkel ist eher skurril und hat Seltsames dabei: irrwitzige Instrumente für Goldfisch Rudy, Handstand-Übungen für Fingerpuppe Flee, bunter Krimskrams für grosse Gefühle. Exzentrische und witzige Clownerie in überragender Mimik, subtil und liebevoll.

DAVID STRICKER (CH, Neuchâtel) - Steinskulptuen

Zoom: Kriegt man ganz unterschiedliche Teile ins gemeinsame Lot? Existiert Gleichgewicht oder ist Gleichgewicht Existenz? Treffen Sie den Skulpteur und seine Steine! Vor Ihren Augen und sogar unter Ihren Händen fügt sich zusammen, was sicher nicht geht und dennoch steht.

David Stricker: steinskulpturen

David Stricker: steinskulpturen

Kriegt man ganz unterschiedliche Teile ins gemeinsame Lot? Existiert Gleichgewicht oder ist Gleichgewicht Existenz? Treffen Sie den Skulpteur und seine Steine! Vor Ihren Augen und sogar unter Ihren Händen fügt sich zusammen, was sicher nicht geht und dennoch steht.

DOGHEAD (UK) - Höllenhung

Zoom: Das Herz ein 2CV, in den Adern Öl und Benzin. Von düsterer Tiefe steigt der Cerberus aus Schrott auf. Mit seinem Reiter beschreitet er brachial die Gassen, stösst furchterregende Laute aus und speit auch mal Feuer. Aber keine Angst: Er will doch nur spielen.

Lyle Rowell: roboterbau, reiter
LRRY-1: höllenhung

Lyle Rowell: roboterbau, reiter
LRRY-1: höllenhung

Das Herz ein 2CV, in den Adern Öl und Benzin. Von düsterer Tiefe steigt der Cerberus aus Schrott auf. Mit seinem Reiter beschreitet er brachial die Gassen, stösst furchterregende Laute aus und speit auch mal Feuer. Aber keine Angst: Er will doch nur spielen.

LE DUE E UN QUARTO (IT) - Baby-Puppen auf Strasse und Bühne

Zoom: Ohne Zähne, ohne Worte und ohne Benzin: Zwei exzentrische Neugeborene erzählen die Kindheit aus ihrer Perspektive, voller Unschuld und Grausamkeit. Einerseits auf der Bühne, andererseits auf der Strasse aus ihren mobilen überdimensionierten Kinderwagen.

Silvia Laniado: puppen-/schauspiel
Elisa Soragna: puppen-/schauspiel

Silvia Laniado: puppen-/schauspiel
Elisa Soragna: puppen-/schauspiel

Ohne Zähne, ohne Worte und ohne Benzin: Zwei exzentrische Neugeborene erzählen die Kindheit aus ihrer Perspektive, voller Unschuld und Grausamkeit. Einerseits auf der Bühne, andererseits auf der Strasse aus ihren mobilen überdimensionierten Kinderwagen.

FAELA (SWE/BIH/ARG/CHI) - Mestizo

Zoom: Die einzigartige Kombination der ganz unterschiedlichen kulturellen Hintergründe führt zum explosiven Mix dieses bunten Trupps. Gemeinsam haben sie den Rhythmus in den Knochen, das Temperament im Blut und die Dynamik in der Hüfte. Tanzbare Globalisierung.

Hugo Coronel: vocals
Michael Mino: vocals
Göran Abelli: trombone
Edin Bahtijaragic: accordion
Mika Forsling: guitar
Gabriel Coronel: bass
Emil Sjunesson: drums

Hugo Coronel: vocals
Michael Mino: vocals
Göran Abelli: trombone
Edin Bahtijaragic: accordion
Mika Forsling: guitar
Gabriel Coronel: bass
Emil Sjunesson: drums

Die einzigartige Kombination der ganz unterschiedlichen kulturellen Hintergründe führt zum explosiven Mix dieses bunten Trupps. Gemeinsam haben sie den Rhythmus in den Knochen, das Temperament im Blut und die Dynamik in der Hüfte. Tanzbare Globalisierung.

THE FARANAS FEAT. BABA SALAH (MALI/SEN/CH) - Afrobeat

Zoom: 2012 spielten die hochkarätigen Berner “Faranas” in Burkina Faso mit dem malischen Sänger und Gitarristen Baba Salah. 2013 verstärkt er sie nun in einem exklusiven Gastspiel bei Buskers Bern. Exzellenter Afrobeat mit Groove für afrikanische Herzen und funky Beine.

Baba Salah: vocals, guitar
Mory Samb: vocals, percussion
Adrien Oggier: trumpet, calimba, percussion
Daniel „Bean“ Bohnenblust: altosax, keys
Bernhard Häberlin: guitar
Tonee Schiavano: bass
Fabian Bürgi: drums
Dominik Alig: vibraphon, percussion
Daniel Durrer: baritonsax
Manuel Siebs: percussion

Baba Salah: vocals, guitar
Mory Samb: vocals, percussion
Adrien Oggier: trumpet, calimba, percussion
Daniel „Bean“ Bohnenblust: altosax, keys
Bernhard Häberlin: guitar
Tonee Schiavano: bass
Fabian Bürgi: drums
Dominik Alig: vibraphon, percussion
Daniel Durrer: baritonsax
Manuel Siebs: percussion

2012 spielten die hochkarätigen Berner “Faranas” in Burkina Faso mit dem malischen Sänger und Gitarristen Baba Salah. 2013 verstärkt er sie nun in einem exklusiven Gastspiel bei Buskers Bern. Exzellenter Afrobeat mit Groove für afrikanische Herzen und funky Beine.

FIGURENTHEATER LUPINE (CH, Biel) - Figurentheater

Zoom: Die kleine Sau Antoine hat grosses Glück und findet goldene Schuhe. Mit Freund Hase baut Antoine ein pompöses Schloss und träumt vom königlichen Leben. Aber oh Schreck, Träume können so kurzlebig sein!

Kathrin Leuenberger:
Idee, Spiel, Ausstattung

Kurzgeschichte vom Haben & Sein
ab 3 Jahren

Kathrin Leuenberger:
Idee, Spiel, Ausstattung

Kurzgeschichte vom Haben & Sein
ab 3 Jahren

Die kleine Sau Antoine hat grosses Glück und findet goldene Schuhe. Mit Freund Hase baut Antoine ein pompöses Schloss und träumt vom königlichen Leben. Aber oh Schreck, Träume können so kurzlebig sein!

FUNNY BONES (JPN/UK) - Street Comedy

Zoom: Zwei erstklassige Streetperfomer, zwei Zombie-Puppen und tausend Dinge im Koffer: Der rasant servierte und gut gewürzte Mix mit Witz und Tricks, bei denen kein Auge trocken, doch schon mal der Mund offen bleibt. Grober Unfug mit Schalk und Schwung.

Keiichiro Miyaji - K-Bow: streetperformer
Chris Peters - Crispy Chris: streetperformer

Keiichiro Miyaji - K-Bow: streetperformer
Chris Peters - Crispy Chris: streetperformer

Zwei erstklassige Streetperfomer, zwei Zombie-Puppen und tausend Dinge im Koffer: Der rasant servierte und gut gewürzte Mix mit Witz und Tricks, bei denen kein Auge trocken, doch schon mal der Mund offen bleibt. Grober Unfug mit Schalk und Schwung.

GUIXOT DE 8 (ESP) - Recycling Spiel-Objekte

Zoom: Wenn sich Kinder und Erwachsene gegenseitig das Spielzeug abjagen, ist entweder Weihnachten oder Guixot machen Halt in der Stadt. Unterwegs sammeln sie, was andere wegwerfen, und bauen daraus phantastische Skulpturen zum Spielen. Spass ohne Alter.

Joan Rovira: objektbau, betreuung
Maria ruiz Valverde: objektbau, betreuung

Joan Rovira: objektbau, betreuung
Maria ruiz Valverde: objektbau, betreuung

Wenn sich Kinder und Erwachsene gegenseitig das Spielzeug abjagen, ist entweder Weihnachten oder Guixot machen Halt in der Stadt. Unterwegs sammeln sie, was andere wegwerfen, und bauen daraus phantastische Skulpturen zum Spielen. Spass ohne Alter.

HUDAKI VILLAGE BAND (UKR/AUT) - Karpaten-Dorfmusik

Zoom: Ihre Musik ist wie ihre Heimat: Ein Schmelztiegel östlicher Kulturen, der in der Verlassenheit zu eigener Identität fand. Hudakis besuchen kein Konservatorium und kennen keine Partituren, doch ihr Spiel ist überaus virtuos. Herzergreifend authentisch.

Katia Yarynych: vocals, percussion
Olha Senynets: vocals, percussion
Vasyl Rushchak: baraban
Mychajlo Shutko: violin
Yuri Bukovynets: clarinet, taragot, flöte
Volodymyr Korolenko: cymbalum
Vitaly Kovach: guitar, vocals
Serhij Kovach: bayan, plonka
Volodymyr Tishler: contrabass

Katia Yarynych: vocals, percussion
Olha Senynets: vocals, percussion
Vasyl Rushchak: baraban
Mychajlo Shutko: violin
Yuri Bukovynets: clarinet, taragot, flöte
Volodymyr Korolenko: cymbalum
Vitaly Kovach: guitar, vocals
Serhij Kovach: bayan, plonka
Volodymyr Tishler: contrabass

Ihre Musik ist wie ihre Heimat: Ein Schmelztiegel östlicher Kulturen, der in der Verlassenheit zu eigener Identität fand. Hudakis besuchen kein Konservatorium und kennen keine Partituren, doch ihr Spiel ist überaus virtuos. Herzergreifend authentisch.

JON KENZIE (UK) - Blues Singer-Songwriter

Zoom: Seine eindringliche Stimme erklang bereits mit „Beggar Joe“ in den Berner Gassen, diesmal begleitet ihn nur die Gitarre. Leidenschaftlich, sehnsüchtig und rhythmisch weckt der Blues eine unvermutete Kraft in diesem feinen Mann. Plötzlich wird er zum sanften Riesen.

Jon Kenzie: vocals, guitar

Jon Kenzie: vocals, guitar

Seine eindringliche Stimme erklang bereits mit „Beggar Joe“ in den Berner Gassen, diesmal begleitet ihn nur die Gitarre. Leidenschaftlich, sehnsüchtig und rhythmisch weckt der Blues eine unvermutete Kraft in diesem feinen Mann. Plötzlich wird er zum sanften Riesen.

KETSURAT (FIN) - Karelische A Cappella Worldmusik

Zoom: Fünf „Ketsurat“ (Nord-Karelisch für “Frauen”) verweben in eindringlichen, polyphonen Gesängen universale Themen wie Schönheit, Armut, Sehnsucht, Betrug und Herzschmerz. Trad. finnische Folksmusik öffnet sich farbenfroh und rhythmisch der Welt - Hühnerhaut garantiert!

Karoliina Kantelinen: vocals, 10-string kantele (zither)
Salla Peltola: vocals
Tiina Savola: vocals, bass kantele (zither)
Kaarina Valovirta-Lahti: vocals, djembe, small percussions
Annariitta Virta: vocals, small percussions

Karoliina Kantelinen: vocals, 10-string kantele (zither)
Salla Peltola: vocals
Tiina Savola: vocals, bass kantele (zither)
Kaarina Valovirta-Lahti: vocals, djembe, small percussions
Annariitta Virta: vocals, small percussions

Fünf „Ketsurat“ (Nord-Karelisch für “Frauen”) verweben in eindringlichen, polyphonen Gesängen universale Themen wie Schönheit, Armut, Sehnsucht, Betrug und Herzschmerz. Trad. finnische Folksmusik öffnet sich farbenfroh und rhythmisch der Welt - Hühnerhaut garantiert!

LOYKO (RUS) - Virtuos Violin

Zoom: Yehudi Menuhin lud sie wiederholt ein, sie spielten schon mit Grössen wie Ravi Shankar und Ron Wood. Die tiefe Verwurzelung in russischer Gipsy-Musik beeinträchtigt die Experimentierfreudigkeit dieser ausgezeichneten Virtuosen nicht. Weltklasse in Bern.

Sergey Erdenko: violin
Artur Gorbenko: violin
Mikhail Savichev: guitar

Sergey Erdenko: violin
Artur Gorbenko: violin
Mikhail Savichev: guitar

Yehudi Menuhin lud sie wiederholt ein, sie spielten schon mit Grössen wie Ravi Shankar und Ron Wood. Die tiefe Verwurzelung in russischer Gipsy-Musik beeinträchtigt die Experimentierfreudigkeit dieser ausgezeichneten Virtuosen nicht. Weltklasse in Bern.

NILSA (MOC/CH/IT/DE) - African Hop-Pop Reggae

Zoom: Ein erfrischender Mix aus Reggae, Pop und HipHop mit der nötigen Brise afrikanischer Sounds und Grooves. Die zierliche Musikerin und ihre hochkarätige Band beherrschen sanfte Melodien ebenso wie aggressive Stücke. Starke Stimme aus Moçambique.

Nilsa Mosele: vocals
Nadia Locatelli: vocals
Rolf Mosele: guitar
Thomas Bauser: keyboard
René Mosele: trombone
André Buser: bass
Daniel Booxy Aebi: drums

Nilsa Mosele: vocals
Nadia Locatelli: vocals
Rolf Mosele: guitar
Thomas Bauser: keyboard
René Mosele: trombone
André Buser: bass
Daniel Booxy Aebi: drums

Ein erfrischender Mix aus Reggae, Pop und HipHop mit der nötigen Brise afrikanischer Sounds und Grooves. Die zierliche Musikerin und ihre hochkarätige Band beherrschen sanfte Melodien ebenso wie aggressive Stücke. Starke Stimme aus Moçambique.

PIANOCOCKTAIL (CH, Genève) - Cocktail-Piano

Zoom: Den Boogie bitte geschüttelt, nicht gerührt. Ist der Walzer alkoholhaltig? Und die Bloody Mary tönt doch grad sehr schön. Synästhetische Erfahrungen für alle beim wundersamen Piano, das Töne einfach nicht von Getränken trennen kann.

Géraldine Schenkel: performer, piano
Nicolas Schenkel: designer, constructor

Géraldine Schenkel: performer, piano
Nicolas Schenkel: designer, constructor

Den Boogie bitte geschüttelt, nicht gerührt. Ist der Walzer alkoholhaltig? Und die Bloody Mary tönt doch grad sehr schön. Synästhetische Erfahrungen für alle beim wundersamen Piano, das Töne einfach nicht von Getränken trennen kann.

RESIDUAL GURUS (ESP) - Organic Rhythm

Zoom: Vier Gentlemen-Gurus wandelten Abfall zu perkussiven Instrumenten und führen uns mit teils elektronisch anmutender Musik auf ihren Weg der Erleuchtung, wo sie aus einfachen Grundmustern komplexe, animierende Rhythmus-Strukturen schaffen. Chief Executive Organics.

Alexandre Guitart: rayong
Raul Pérez: pipes
Ramon Rodríguez: cans
David Sitges-Sardà: dhol drum

Alexandre Guitart: rayong
Raul Pérez: pipes
Ramon Rodríguez: cans
David Sitges-Sardà: dhol drum

Vier Gentlemen-Gurus wandelten Abfall zu perkussiven Instrumenten und führen uns mit teils elektronisch anmutender Musik auf ihren Weg der Erleuchtung, wo sie aus einfachen Grundmustern komplexe, animierende Rhythmus-Strukturen schaffen. Chief Executive Organics.

LE REX (CH, Bern) - Street Jazz

Zoom: Auf nach Korsika, um in den Büschen zu üben. Auf in die Berner Altstadt, um sich vom Zytglogge den Takt geben zu lassen. So entstand ihr grooviger Bläser-Jazz mit Einflüssen von Pop, Balkan und Nebengeräuschen. Gänzlich ohne Strom, doch jederzeit elektrisierend.

Benedikt Reising: altosax
Marc Stucki: tenorsax
Andreas Tschopp: trombone
Marc Unternährer: tuba
Rico Baumann: drums

Benedikt Reising: altosax
Marc Stucki: tenorsax
Andreas Tschopp: trombone
Marc Unternährer: tuba
Rico Baumann: drums

Auf nach Korsika, um in den Büschen zu üben. Auf in die Berner Altstadt, um sich vom Zytglogge den Takt geben zu lassen. So entstand ihr grooviger Bläser-Jazz mit Einflüssen von Pop, Balkan und Nebengeräuschen. Gänzlich ohne Strom, doch jederzeit elektrisierend.

ROIKKUVA (FIN/CH) - Seiltanz Objekttheater

Zoom: Zwei sich fremde Geschöpfe auf dem Seil, am Boden und in der Luft. Verspielt, humorvoll und ausdrucksstark verweben sich Seiltanz, Objektmanipulation und Luftakrobatik. Der Tanz der Geschlechter, gekonnt umrahmt mit atmosphärischen und oft rockigen live-Klängen.

Ulla Tikka: seil, schauspiel, tanz
Andreas Muntwyler: seil, schauspiel, tanz
Lukas Stäger: musik

Ulla Tikka: seil, schauspiel, tanz
Andreas Muntwyler: seil, schauspiel, tanz
Lukas Stäger: musik

Zwei sich fremde Geschöpfe auf dem Seil, am Boden und in der Luft. Verspielt, humorvoll und ausdrucksstark verweben sich Seiltanz, Objektmanipulation und Luftakrobatik. Der Tanz der Geschlechter, gekonnt umrahmt mit atmosphärischen und oft rockigen live-Klängen.

RUFINO (IT) - Mini-Bauchtheater

Zoom: Der dicke Fausto Barile ist eine Fantasiefigur mit speziellem Mageninhalt: ein ganzes Theater mit Publikum, Bühne und Licht! Komisch-poetisches Bauchtheater für ein Mikropublikum, unterwegs im ganzen Festivalgelände. Wer findet Rufino?

Roberto di Lernia: marionetten-/schauspiel

Roberto di Lernia: marionetten-/schauspiel

Der dicke Fausto Barile ist eine Fantasiefigur mit speziellem Mageninhalt: ein ganzes Theater mit Publikum, Bühne und Licht! Komisch-poetisches Bauchtheater für ein Mikropublikum, unterwegs im ganzen Festivalgelände. Wer findet Rufino?

SHE'KOYOKH (UK/SERB/USA/GR) - Virtuos Klezmer

Zoom: “She’Koyokh” heisst “gut gemacht”, doch meint es hier: super! Durch ihre multikontinentale Herkunft repräsentieren die preisgekrönten Londoner Virtuosen jüdische Musik aus Ost und West. Dramatische Melancholie und furiose Spielfreude reissen mit.

Cigdem Aslan: vocals
Susi Evans: clarinet

Meg Hamilton: violin

Zivorad Nikolic: accordion

Ben Samuels: mandolin

Matt Bacon: guitar

Paul Tkachenko: contrabass & vocals

Christina Borgi: percussion
Dmitri Chaidemenakis: percussion

Cigdem Aslan: vocals
Susi Evans: clarinet

Meg Hamilton: violin

Zivorad Nikolic: accordion

Ben Samuels: mandolin

Matt Bacon: guitar

Paul Tkachenko: contrabass & vocals

Christina Borgi: percussion
Dmitri Chaidemenakis: percussion

“She’Koyokh” heisst “gut gemacht”, doch meint es hier: super! Durch ihre multikontinentale Herkunft repräsentieren die preisgekrönten Londoner Virtuosen jüdische Musik aus Ost und West. Dramatische Melancholie und furiose Spielfreude reissen mit.

SHEELANAGIG (UK) - Gypsy Folk Jazz

Zoom: Keltische Skulpturen der Göttin Sheela (Sheela-na-Gig) wurden in Kirchenwände eingebaut, um den Teufel abzuwehren. Doch diese Band spielt höllisch heiss, ihr Folk mit scharfen Zugaben treibt nicht in die Flucht, sondern zum Tanz an. Teufel auch.

Adrian Sykes: flute
Aaron Catlow: violin
Kit Hawes: guitar
Dorian Sutton: contrabass
John Blakeley: drums

Adrian Sykes: flute
Aaron Catlow: violin
Kit Hawes: guitar
Dorian Sutton: contrabass
John Blakeley: drums

Keltische Skulpturen der Göttin Sheela (Sheela-na-Gig) wurden in Kirchenwände eingebaut, um den Teufel abzuwehren. Doch diese Band spielt höllisch heiss, ihr Folk mit scharfen Zugaben treibt nicht in die Flucht, sondern zum Tanz an. Teufel auch.

THOMAS BLACKTHORNE (UK) - Fakir

Zoom: Bringt dem Fakir Schwerter, Feuer, gefährliche Tiere, Rasierklingen und alles, was euch als Kind verboten wurde. Dann entspannt euch und geniesst die Show. Der Guinness Weltrekordhalter im Gewichtheben mit der Zunge schluckt fast alles, aber beissen tut er nicht!

Thomas Blackthorne:
fakir, schwertschlucker

Thomas Blackthorne:
fakir, schwertschlucker

Bringt dem Fakir Schwerter, Feuer, gefährliche Tiere, Rasierklingen und alles, was euch als Kind verboten wurde. Dann entspannt euch und geniesst die Show. Der Guinness Weltrekordhalter im Gewichtheben mit der Zunge schluckt fast alles, aber beissen tut er nicht!

TOBARICH DUO (CHI) - Akro-Balance

Zoom: In Iquique aufgewachsen, emigrierten die beiden Artisten nach Europa, wo sie u.a. im „Cirque du Soleil“ mitwirkten. Mit scheinbar übernatürlicher Kraft und Eleganz stemmen sie sich in die Höhe und verkeilen sich in ihrer 25-minütigen Show ineinander. Bewundern Sie diese Körperakrobatik von ganz nah.

Mauricio Villarroel: acrobat hand auf hand
Francisco Rojas: acrobat hand auf hand

Mauricio Villarroel: acrobat hand auf hand
Francisco Rojas: acrobat hand auf hand

In Iquique aufgewachsen, emigrierten die beiden Artisten nach Europa, wo sie u.a. im „Cirque du Soleil“ mitwirkten. Mit scheinbar übernatürlicher Kraft und Eleganz stemmen sie sich in die Höhe und verkeilen sich in ihrer 25-minütigen Show ineinander. Bewundern Sie diese Körperakrobatik von ganz nah.

TOMAZOBI (CH, Bern) - Guerilla-Troubadours

Zoom: Vier “Bärner Giele”, bestückt mit vier Instrumenten und acht Stimmbändern, trugen die Tradition der Berner Troubadours ins neue Jahrtausend. Sie kreuzen Matter, Stickelberger und Widmer mit Metallica, Red Hot Chili Peppers und Hijas del Tomate. Frech und humorvoll.

Obi: trumpet, vocals
Maze: guitar, vocals
Nick: bass, vocals
Tobi: drum, vocals

Obi: trumpet, vocals
Maze: guitar, vocals
Nick: bass, vocals
Tobi: drum, vocals

Vier “Bärner Giele”, bestückt mit vier Instrumenten und acht Stimmbändern, trugen die Tradition der Berner Troubadours ins neue Jahrtausend. Sie kreuzen Matter, Stickelberger und Widmer mit Metallica, Red Hot Chili Peppers und Hijas del Tomate. Frech und humorvoll.

TRUKITREK (ESP/BRA) - Puppentheater

Zoom: Jukebox, die Strassen-Puppen-Show der besonderen Art! Die metergrossen Zwerge, halb Mensch, halb Puppe, singen sich durch das internationale Musikprogramm, unterstützt durch die faszinierende Mimik der Künstler/innen. Leicht surreal – zum Totlachen!

Lu Pulici: puppen-/schauspiel
Josep Piris: puppen-/schauspiel
Magda Mañé: puppen-/schauspiel

Lu Pulici: puppen-/schauspiel
Josep Piris: puppen-/schauspiel
Magda Mañé: puppen-/schauspiel

Jukebox, die Strassen-Puppen-Show der besonderen Art! Die metergrossen Zwerge, halb Mensch, halb Puppe, singen sich durch das internationale Musikprogramm, unterstützt durch die faszinierende Mimik der Künstler/innen. Leicht surreal – zum Totlachen!

UNITED VIBRATIONS FEAT. CONRAD KIRA (UK) - Cosmodelic Afro-Punk

Zoom: Die gemeinsame kosmodelische Reise vereint sie ebenso wie ihre Wut über aktuelle Missstände in London. Mit knackigen Beats, treibendem Bass, scharfen Bläsern und protestierenden Stimmen prägen sie ihre eigenständige Art Afrobeat voller Anspruch und Spannung.

Conrad Kira: vocals
Wayne Francis: sax, keyboard
Ahmad Dayes: trombone
Kareem Dayes: bass
Yussef Dayes: drums

Conrad Kira: vocals
Wayne Francis: sax, keyboard
Ahmad Dayes: trombone
Kareem Dayes: bass
Yussef Dayes: drums

Die gemeinsame kosmodelische Reise vereint sie ebenso wie ihre Wut über aktuelle Missstände in London. Mit knackigen Beats, treibendem Bass, scharfen Bläsern und protestierenden Stimmen prägen sie ihre eigenständige Art Afrobeat voller Anspruch und Spannung.

THE VENDETTA ORCHESTRA (IRL/CH/ESP) - Razorblade Deathfolk

Zoom: Sie trafen sich in einer durchzechten Nacht bei der Ruine einer Kirche und es erschien ihnen: Struwwelpeter. Roh und rumpelnd erzählen sie seither in ihrer akustischen Blutrache die berüchtigten Geschichten. Makaber, schaurig schön und messerscharf.

Paul Laffan: vocals, guitar, banjo
Miquel Barcelo: accordion, perc, clown
Anna Houston: cello, mandolin
Felip Carbonell: guitar
Martin O’Keeffe: contrabass
Brian Fleming: percussion

Paul Laffan: vocals, guitar, banjo
Miquel Barcelo: accordion, perc, clown
Anna Houston: cello, mandolin
Felip Carbonell: guitar
Martin O’Keeffe: contrabass
Brian Fleming: percussion

Sie trafen sich in einer durchzechten Nacht bei der Ruine einer Kirche und es erschien ihnen: Struwwelpeter. Roh und rumpelnd erzählen sie seither in ihrer akustischen Blutrache die berüchtigten Geschichten. Makaber, schaurig schön und messerscharf.

VESPAQUA (NL) - Spa mobil

Zoom: Heut Abend Entspannung bei einem heissen Bad? Oder doch lieber Inspiration am Strassenmusik-Festivals? Lassen Sie sich entspannt inspirieren. In rollenden Wannen wird die Tour de Berne zur Tour de Bain. Nostalgie-Badeanzug anziehen, zurücklehnen und abdampfen.

Daan Soer: bademeister, chauffer, technik, concept, construction
Japp de Koning: bademeister-assistenz,
chef aqua

Daan Soer: bademeister, chauffer, technik, concept, construction
Japp de Koning: bademeister-assistenz,
chef aqua

Heut Abend Entspannung bei einem heissen Bad? Oder doch lieber Inspiration am Strassenmusik-Festivals? Lassen Sie sich entspannt inspirieren. In rollenden Wannen wird die Tour de Berne zur Tour de Bain. Nostalgie-Badeanzug anziehen, zurücklehnen und abdampfen.

VINCENT DE ROOIJ (NL) - Flugboot

Zoom: Dem Flugzeug fehlen nur der vordere Rumpf und die Flügel. Sonst ist es ok, dafür hat offensichtlich auch die Besatzung einige Ecken ab - einsteigen bitte. Unerwartet wendend führt der spektakuläre und absurde Ritt über Hoch und Tief, durch Hoffnungen und Ängste.

Vincent de Rooij: performer
Daan Mathot: performer

Vincent de Rooij: performer
Daan Mathot: performer

Dem Flugzeug fehlen nur der vordere Rumpf und die Flügel. Sonst ist es ok, dafür hat offensichtlich auch die Besatzung einige Ecken ab - einsteigen bitte. Unerwartet wendend führt der spektakuläre und absurde Ritt über Hoch und Tief, durch Hoffnungen und Ängste.

VIOLENTANGO (ARG/IT) - Tango Moderno

Zoom: Niemand spielt den Tango wie Violentango. Ihre Interpretation eröffnete vielen den Zugang zu dieser leidenschaftlichen Musik, ohne gestandene Anhänger zu erschrecken. Also Rose zwischen die Zähne, den Blick gestreng. Wer Tango tanzt, der tanze.

Adrian Osvaldo Ruggiero: bandoneon, guitar
Juan Manuel López: guitar
Camilo Tomas Cordoba: guitar
Ricardo Emilio Jusid: bass
Santiago Nicolas Córdoba: percussion

Adrian Osvaldo Ruggiero: bandoneon, guitar
Juan Manuel López: guitar
Camilo Tomas Cordoba: guitar
Ricardo Emilio Jusid: bass
Santiago Nicolas Córdoba: percussion

Niemand spielt den Tango wie Violentango. Ihre Interpretation eröffnete vielen den Zugang zu dieser leidenschaftlichen Musik, ohne gestandene Anhänger zu erschrecken. Also Rose zwischen die Zähne, den Blick gestreng. Wer Tango tanzt, der tanze.