visit english site
Buskers Bern Home

Nach den Installationen TRANSIT VILLAGE (2012), TORTERIE (2013), TERMINAL B (2014) und SCHARLATOWN (2015) baut Buskers Bern dieses Jahr auf dem Münsterplatz nicht mehr alleine. Mit Bernerinnen und Bernern aus kunterbunten Szenen, mit Köpfen voller Ideen und anpackigen Händen setzen wir das grosse Thema HOME vielfältig um:
Besichtigen Sie das Musterhaus im Loft-Stil, besuchen Sie Ihr Traumhaus, das schnell zum Albtraum werden kann, oder entdecken Sie die raffinierte 4-Zimmer-wohnung auf 1m2 als Zukunftsmodell der inneren Verdichtung. Verpflegen Sie sich im Kaffee-Haus Bialetti oder mit gewöhnungsbedürftigen Protein-Snacks aus dem Bienenhaus. Werden Sie selber aktiv im Häuslebau, im Audio-Rollenspiel im Musterhaus, am Schiessstand oder an der Sturmfrei-Party.

Mit Ängsten auf Schweizer Werte werfen

Quelle: Der Bund, 13. August 2016

Mit «Home» gibt es am Buskers eine Installation der besonderen Art. Mit viel Kreativität und handwerklichem Geschick wird dort das Konzept Heimat kritisch hinterfragt.

 Café Olé (CH, Bern) - Kaffeekanne

Café Olé - Kaffeekanne

Thomas Hediger: inventor, creator, coffee brewer
Pascal Reimann: inventor, creator, coffee brewer

Seit gut vier Jahren kümmert sich das Café Olé um den Koffeinpegel seiner Mitmenschen. Ob auf Festen, an Openairs oder auf offener Strasse, Kaffee gehört ausgeschenkt und Tratsch gehalten. Die Kanne liebt alle, ein guter Kaffee will Weile haben.

Kreativ_Asyl (aus aller Welt) - Das Multikulti

bildschirmfoto_2016-08-02_um_09.30.33.png

Kreativ_Asyl-Künstler/innen: creator

Angehörige mehrerer Kulturkreise umfassend ... leuchten Facetten in einem Dodekaeder auf ... kunstschaffende Flüchtlinge aus dem Projekt Kreativ_Asyl erzeugen in drei Tagen ihre eigene Welt ... starten  mit ihrem Pinsel vom eigenen Land aus ... Äthiopien, Afghanistan, Irak, Kurdistan, Somalia, Sri Lanka, Syrien, Tschetschenien ... kreieren einen Fantasie-Globus. Die Künstler/innen bemalen live von innen die Leinwände ... von aussen gesehen wie von Geisterhand.
Die Einnahmen aus der Kollektenbox kommen vollumfänglich den Kunstschaffenden zu.

Johanna Schaible (CH, Bern) - Dear Friend

Johanna Schaible - Dear Friend

Johanna Schaible: inventor, creator

Ob Arnhildur in Reykjavik, Monsieur Baba in Mali oder Anna in New York: Menschen aus der ganzen Welt haben per Mail ein Foto ihres Zuhauses und ihre Adresse nach Bern geschickt.
Nun freuen sie sich über Post!
Die Fotos wurden auf Postkarten gedruckt und stehen für Sie zur Auswahl. Schreiben Sie für einmal jemandem eine Postkarte, den Sie nicht kennen! Werfen Sie die Postkarte in den Briefkasten, sie wird nach dem Festival der Person, die im Haus wohnt, zugeschickt. Wie werden sich Arnhildur, Monsieur Baba, Anna und alle anderen freuen!

RAST (CH, Bern) - Schiessbude Chrache

Rast (CH, Bern) - Schiessbude

Nadja Forster: inventor, creator
Nadja Matti
: inventor, creator
Michi Grimm: inventor, creator
Sam Hagnauer:
inventor, creator
Adrian Demleitner:
inventor, creator
Julia Geiser:
inventor, creator
Jacqueline Schnyder
: inventor, creator

RAST setzt die selbstgebaute Schiessbude Chrache - also eigentlich ist es ein Wurfstand - in Schweizer Szene. Versuch dein Glück im Chrache (Berndeutsch für Schlucht/enges Tal) und bring Heidi, Edelweiss und Co. zu Fall. Wer scheitert, dem sei verziehen, denn das Spiel ist das Ziel! Für Fr. 2.- bist du mit von der Partie.

Sybill & Till (CH, Bern) - Traumhaus Luzid

Sybill Häusermann: inventor, creator
Till Hillbrecht: inventor, creator
Personen mit einem schwachen Herzen, schreckhafte oder zarte Gemüter sowie Menschen mit Klaustrophobie wird empfohlen, vor dem Betreten mit den Gastgebenden das Gespräch zu suchen. Stroboskopische Effekte! Die Traumwebenden übernehmen keine Verantwortung für verirrte Traumreisende.

Wir schicken dich auf eine luzide Traumreise quer durch das Universum der Wahrnehmung. Du wirst dich wach fühlen, aber tatsächlich träumst du. Deine Gastgeber weben für dich eine Parallelrealität, die dir unter die Haut gehen wird. Hereinspaziert und herzlich willkommen im Traumhaus Luzid - die Wahrnehmungsspelunke der anderen Art!
Kollekte willkommen.

Skyfood (CH, Bern) - Beezzeria

Skyfood (CH, Bern) - Beezzeria

Daniel Ambühl: inventor, cook
Etienne Gröpl:
cook
Lorenz De Vallier:
cook

Jährlich werden in der Schweiz rund 100 Tonnen Drohnenbrut der Honigbiene
ausgeschnitten und auf den Müll gekippt. Die Beezzeria nutzt diese essbaren
Insekten und bittet zur Degustation. Warum sollen wir beginnen, Mehlwürmer zu züchten, solange wir jährlich allein in der Schweiz 100 Tonnen Drohnenbrut, die in Lebensmittelbetrieben produziert wurden, wegschmeissen? Wir setzen uns dafür ein, dass die Honigbiene, Apis mellifera, auf die Liste der in Europa und der Schweiz essbaren Insekten kommt. Komm vorbei und degustiere!

Homeless & Unterwegs

Heimatlose Gestalten ziehen auch durchs Festivalgelände - man weiss nie, wo sie genau sind.

Flying Buttresses in Korea

Electric Circus (NL) - Puppen Animations-Elektronik

Electric Circus

"Dirk the homeless robot"

Fred Abels: inventor, performer
Mirjam Langemeijer: inventor, performer

Walking Act

Bedächtig zieht der weitgereiste Clochard Dirk mit seinem ganzen Hab und Gut bepackt durch die Gassen. Ab und an beglückt er mit einem Drehorgelspiel. Spätestens wenn er seine Hand nach etwas Münz ausstreckt, wird klar – irgendwie stimmt da was nicht...

Flying Buttresses (UK) - Walking Puppetry Performance

Flying Buttresses

"Hodman & Sally"

Danielle Brooke: inventor & performer
Rupert Parry: inventor & performer

Walking Act

Mit ihren Siebensachen bepackt, zieht das skurrile Pärchen vom Land Oblivia durch die ihnen unbekannte, weite Welt. Neugierig verwickeln sie jede/n in ein Gespräch, immer auf der Suche nach einem neuen Zuhause – Angebote willkommen!